Schriftgröße:

4. Europäischer Tag der Restaurierung: Expertinnen führen durch die Kaiserlichen Appartements

Seit Anfang September sind Deutschlands einzige noch eingerichtete Residenzappartements der preußischen Könige und deutschen Kaiser im Bad Homburger Schloss wieder zugänglich. In zwei Sonderführungen wollen Expertinnen der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen am Sonntag, den 10. Oktober 2021, sichtbar machen, was man sonst nicht sieht: An Gemälden und Möbeln stellen sie vor, wie untersucht, konserviert, restauriert und zum Teil auch rekonstruiert wurde. Sie lenken die Blicke des Publikums unter die Oberflächen auf kleinste Details.

Die Sondertermine um 11:30 und 13:30 Uhr mit Susanne Danter (Gemälde) sowie 12:30 und 14:30 Uhr mit Brigitte Hagedorn (Möbel) sind Hessens Beitrag zum 4. Europäischen Tag der Restaurierung. Die jeweils einstündigen Führungen in den Appartements geben Einblicke in die wissenschaftliche und praktische Arbeitswelt von Restauratorinnen und Restauratoren. Sie richten sich nicht nur an Gäste des Schlosses, sondern auch an junge Menschen bei der Suche nach beruflichen Perspektiven.