Schriftgröße:

Prinz-Georg-Garten feiert den 300. Geburtstag seines Namensgebers Prinz Georg Wilhelm von Hessen-Darmstadt (30.3.2022)

„Herzlichen Glückwunsch, Prinz Georg!“ heißt es in diesem Jahr ab dem 1. April im Darmstädter Prinz-Georg-Garten. Mit einem vielfältigen Programm an Führungen, Festlichkeiten und Mitmachangeboten für Erwachsene und Kinder feiern die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen (SG) in Kooperation mit der Großherzoglichen Porzellansammlung den 300. Geburtstag Prinz Georg Wilhelms von Hessen-Darmstadt (1722-1782). Den historischen Garten schenkte Landgraf Ludwig VIII. von Hessen-Darmstadt (1691-1768) im Jahr 1764 seinem Zweitgeborenen, dessen Namen er heute trägt.

„Der Prinz-Georg-Garten liegt im Herzen Darmstadts und doch ein bisschen versteckt hinter seinen Mauern. Er ist ein ganz besonderes gartenkünstlerisches Schmuckstück unter unseren Sehenswürdigkeiten und in diesem Jahr wollen wir ihn gebührend in Szene setzen“, so Kirsten Worms, Direktorin der SG. „In Zusammenarbeit mit unserem Fachgebiet Gärten und Gartendenkmalpflege und der Großherzoglich-Hessischen Porzellansammlung ist ein abwechslungsreiches Jahresprogramm entstanden. Dafür danke ich allen Beteiligten sehr herzlich und freue mich auf die Veranstaltungen.“