Schriftgröße:

Deutsche Bundesstiftung Umwelt bewilligt Forschungsmittel für Projekt "Lernort Gartendenkmal" (5.11.2021)

Für ein innovatives Kooperationsprojekt, das jahrhundertealte Gartendenkmale als außerschulische Lernorte zur Geltung bringt, hat die Deutsche Bundesstiftung Umwelt Fördermittel in Höhe von 124.000 € bewilligt. Damit wird ein auf drei Jahre angelegtes Programm der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen (SG) in Zusammenarbeit mit der Goethe-Universität Frankfurt am Main gefördert. Im Spiegel der Kulturgeschichte, unter dem Schwerpunkt Biologie und insbesondere mit Rücksicht auf Umweltschutz und Klimawandel sollen in historischen Gärten Bildungsinhalte entstehen.

„Uns ist wichtig, dass Schülerinnen und Schüler für das Bewahren der historischen Flora und Fauna und den kulturellen Mehrwert historischer Gartenanlagen sensibilisiert werden“, sagte DBU-Generalsekretär Alexander Bonde am Freitag, den 5. November 2021, zum Grund für die Unterstützung durch die Bundesstiftung.