Kirche, Küche und Kapaun


At a glance

Friday, 05/05
18:30–19:30

Klosterhof 2
63500 Seligenstadt

Bei einem Rundgang durch Räume der ehemaligen Benediktinerabtei Seligenstadt bekommt man Einblicke in die manchmal wunderlichen Versuche, Essensvorschriften der Benediktinerregel zu unterlaufen. Eigentlich gehörte zum Ideal der mönchischen Askese, selten Fleisch zu essen. Was durften die Konventmitglieder zubereiten und verspeisen, was war ihnen verwehrt? Die durchaus „korrekte“, aber recht großzügige Auslegung der Benediktinerregel wird bei der Führung “Kirche, Küche und Kapaun … man rühre es drei Ave Maria lang” mit einem Augenzwinkern vorgestellt.

Veranstaltungsort & Anmeldung

Ehemalige Benediktinerabtei
63500 Seligenstadt

Anmeldung erforderlich unter:
E-Mail:
Tel.: +49 (0)6182 – 22 640
Tel.: +49 (0)6182 – 9 935 128

Informationen

Führung
Gila Bechtloff-Vollmer
Eintritt
15,00 € pro Person
Treffpunkt
Klosterladen
Barrierefrei:
Nein