Schriftgröße:

Grenzüberschreitungen: Netzwerke der europäischen Gartenkunst im 18. Jahrhundert

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation sind Änderungen jederzeit kurzfristig möglich.

Auf einen Blick

Mittwoch, 15.09.
19:00–20:30 Uhr

Schloss
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

Die spätere Landgräfin Elizabeth von Hessen-Homburg (1770-1840) wuchs zeitweise in Kew Gardens bei London auf und bewahrte ihr Leben lang ein starkes Interesse für die Gartenkunst. Der Vortrag wird den Garten von Kew im Kontext der Gartenkunst des 18. Jahrhunderts vorstellen.

Veranstaltungsort & Anmeldung

Schloss und Schlosspark Bad Homburg

Schloss
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

Anmeldung per E-Mail oder Telefon
Tel.: 06172 9262-148

Informationen

Referent
Prof. Dr. Iris Lauterbach
Eintritt
kostenfrei
Treffpunkt
Schlosskirche Bad Homburg v.d. Höhe

Ähnliche Veranstaltungen