Schriftgröße:

Führungen mit anschließendem Mitmachangebot

Einst herrschte im Seligenstädter Kloster reges Treiben. Denn entsprechend den Benediktinerregeln stellten die Mönche innerhalb Klostermauern, fast alles her, was sie zum Leben benötigten. Entdecken Sie bei einer Führung die ehemalige Benediktinerabtei Seligenstadt und erleben Sie den wunderschönen Apotheker- und Konventgarten mit allen Sinnen. Im anschließenden Workshop legen sie - ganz im Sinne der Benediktinerregeln - selbst Hand an und fertigen ein einzigartiges Andenken an ihren Besuch.

Auf einen Blick

Anmeldung: 06182 - 22640, 06182 - 9935128

Max. Teilnehmerzahl: 15 Personen

Dauer: ca. 2 Stunden

Treffpunkt: vor dem Klosterladen

Bienen – Die Nutztiere der Mönche

Bienen haben im Kloster zu Seligenstadt Tradition. Schon die Benediktiner wussten die Produkte der Nutztiere und deren Wirkung zu schätzen. Wie wir zum Erhalt der Bienen beitragen können, welche Pflanzen den Bienen das ganze Jahr über zur Verfügung stehen und wie sie genutzt werden können, erfahren wir bei einem Spaziergang durch den Klostergarten. Im anschließenden Workshop stellen wir unser eigenes Kräutersalz aus diesen „Bienenpflanzen“ her.

Hinweis & Anmeldung

Alle aufgeführten Veranstaltungen sind für Gruppen ab 10 Personen buchbar.

Anmeldung: 06182 - 22640, 06182 - 9935128 oder per Email:

Informationen

Preis:
15,00 € pro Person
Dauer:
ca. 2 Stunden
Max. Teilnehmerzahl:
15 Personen
Treffpunkt:
Vor dem Klosterladen