Schachbrettmuster und Vulkangestein – Die Burg im Spiegel ihrer Baustile

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation sind Änderungen jederzeit kurzfristig möglich.

Auf einen Blick

Samstag, 13.08.
14:00–15:30 Uhr

Burgruine Münzenberg
35516 Münzenberg

Burgen prägten im Mittelalter das Landschaftsbild der Wetterau. Sie waren wirkungsvoller Ausdruck von Macht und Wehrhaftigkeit. Doch wie wurden sie erbaut, und wie haben sich die Vorlieben für bestimmte Ornamente im Laufe des Mittelalters verändert? Die Burgruine in Münzenberg bietet durch ihren originalen Bestand die einzigartige Möglichkeit, die Entwicklung der mittelalterlichen Baukunst nachzuvollziehen. Lassen Sie sich durch die romanischen und gotischen Hauptgebäude führen, erkunden Sie regionale Baumaterialien und erstklassige Steinmetzarbeiten, und lassen Sie die einstige Pracht der Burg vor Ihren geistigen Augen wieder auferstehen.

Veranstaltungsort & Anmeldung

Burgruine Münzenberg
35516 Münzenberg

Anmeldung erbeten
Tel.: +49(0)6172 9262148
per E-Mail:

Informationen

Führung:
Dr. Carolin Rinn, Kunsthistorikerin
Preis:
7,00 € Erwachsene, 5,00 € Kinder
Treffpunkt:
Neben der Burgkasse
Barrierefrei:
Nein